Lena Schlößer stammt aus der Region. Sie ist in Swisttal geboren und auf dem elterlichen Ackerbaubetrieb aufgewachsen. Das familiäre Umfeld hat die 27-jährige geprägt, sodass sie sich nach dem Abitur für ein Studium der Agrarwissenschaften an der Universität zu Bonn entschieden hat. Von 2014 bis 2020 hat sie dort ihr Bachelor- und Masterstudium mit Schwerpunkt Pflanzenbau absolviert und erfolgreich abgeschlossen.

Erste berufliche Erfahrungen hat Lena Schlößer im Anschluss in der Raiffeisen Rhein-Ahr-Eifel Handelsgesellschaft mbH mit Sitz in Euskirchen gesammelt. Dort war sie zunächst für den Agrarvertrieb im Innendienst zuständig, bevor es auch in den Außendienst ging. „Die Zusammenarbeit mit den Landwirten war mir schon immer ein persönliches Anliegen. Mir war es von Beginn an wichtig, mein theoretisches Wissen aus dem Studium in der Praxis anwenden zu können, und das geht für mich am besten in Gesprächen mit den Landwirten und Landwirtinnen“, betont Schlößer.

Die Agrarwissenschaftlerin hat in den zwei Jahren in Euskirchen auch das dortige Qualitätsmanagement mit betreut sowie am Aufbau einer digitalen Handelsplattform mitgearbeitet. Kein leichtes Unterfangen, sind die Landwirte der Region eher bodenständig und müssen entsprechend fach- und sachkundig mitgenommen werden. Das Schlößer anpacken kann, hat sie zur Erntezeit an den Getreidesilos bei ihrem Arbeitgeber unter Beweis gestellt. Hier ist sie auch über das tägliche Geschäft hinaus ins persönliche Gespräch gekommen.

Und genau diese Erfahrungen kommen ihr jetzt bei EMIKO zugute. Sie weiß, wo bei den Betrieben der Schuh drückt, spricht die Sprache der Landwirte und Landwirtinnen auf Augenhöhe. Und Lena Schlößer liebt ihren Beruf. Ganz besonders freut sie sich darauf, sich auf ein Thema konzentrieren zu können. „Ich wollte mich beruflich schon immer auf Pflanzen spezialisieren. Ich habe es geliebt, mich in Seminararbeiten mit einzelnen Pflanzenkulturen zu beschäftigen. Und genau so freue ich mich darauf, mich jetzt auf den Einsatz von Effektiven Mikroorganismen in der Landwirtschaft zu konzentrieren“, erläutert Schlößer. Ihr Ziel: Expertin in Sachen nachhaltig ausgerichtete Landwirtschaft durch den Einsatz von Effektiven Mikroorganismen, eine ganzheitliche Sicht auf die Probleme in der Landwirtschaft und valide untermauerte Lösungen.

    Kennen Sie schon unsere Veranstaltungen für 2023?

    Hier bekommen Sie spannende Einblicke in die EM-Welt von unseren Experten mit über 20 Jahren langer Erfahrung. Bei uns finden Sie interessante Vorträge zu den Themen Boden, Pflanze, Mensch, Tier und vielem mehr.

    Mehr Dazu