Mitte November folgten drei Vertreter der EMIKO der Einladung der EMRO und nahmen an der jährlichen Versammlung weltweit wichtiger Lizenzpartner teil. Es wurde getagt, beratschlagt und Neuigkeiten mitgeteilt. Neben der Vorstellung aktueller Forschungsarbeiten gab es auch eine EM-Messe auf der unsere EMIKO Ur-Meersalz Sole vorgestellt wurde.

Am Stammsitz der EM Research Organisation Inc. (EMRO) auf Okinawa in Japan standen vom 16. bis 18. November 2013 interessante Themen auf dem Programm unserer EMIKO-Vertreter.

Am Samstag berichteten führende Lizenznehmer aus der ganzen Welt viel Neues zu ihrer Arbeit, Forschungsprojekten und ihren Bestrebungen die EM-Technologie in ihrem Land bekannter zu machen. Zusammen mit der EMRO fand ein intensiver Gedankenaustausch statt.
Neben aktuellen Ergebnissen aus der EM-X Gold® Forschung wurden die folgenden interessanten Projekte vorgestellt:

  • Das „EM Tsunami Projekt Team“ von Dr. Masaki Shintani berichtete über den Einsatz und die positiven Auswirkungen der EM-Technologie auf Menschen, die Umwelt und die Landwirtschaft. Das Team leistet nach wie vor tatkräftige Hilfe vor Ort und wird weiterhin Aufzeichnungen und Versuche machen.
  • Die EMRO Malaysia präsentiert den Neubau eines ganzen Stadtviertels im südlichsten Sultanat Johor Bahru. Hier befinden sich mehr als 1.200 „EM-Häuser“ teils noch im Bau. Selbst die dazugehörige Shopping Mall nutzt EM-Technologie. Unter dem Slogan „5R (Reduce, Reuse, Recycle, Rethink, Responsible)“ ist sie ferner ein fester Bestandteil der schulischen Ausbildung.

Besuch der neuen EM-X Gold-Produktion

Sonntag standen eine Reihe praktischer Themen auf dem Programm. So wurden beispielsweise der neue EM-X Gold® Produktionsstandort und Prof. Higa’s „Sunshine Farm“ besucht.
Vor einem Jahr, am 21. November 2012, wurde die neue EM-X Gold® Produktion feierlich eröffnet. Im Vergleich zum bisherigen Standort kann in den neuen Anlagen die dreifache Menge EM-X Gold® hergestellt werden. EM-X Gold® wird nur in Japan hergestellt. Die weltweit stark gestiegene Nachfrage machte den Bau des neuen Standortes nötig.
Die „EM Sunshine Farm“ wurde vor drei Jahren von der EMRO gegründet. Mittlerweile ist sie eine unabhängige landwirtschaftliche Produktionsgesellschaft, die auf 1,2 Hektar Fläche über 35 verschiedene landwirtschaftliche EM-Produkte auf Grundlage der EM-Technologie herstellt. Das Gemüse, was auf der Farm produziert wird, wird an das „EM Wellness Resort Costa Vista“ geliefert. Seit vergangenem Juli werden auch glückliche EM-Schweine auf der Sunshine Farm gehalten.

EM-Messe voller Erfolg

Am Montag fand im benachbarten Hotel „EM Wellness Resort Costa Vista“ eine EM-Messe statt, auf der einzelne Länder anderen Lizenzpartnern ausgewählte EM-Produkte vorstellten. Als weltweit einzigartiges EM-Produkt hatten wir unsere EMIKO® Ur-Meersalz Sole im Gepäck. Am Messestand wurde das Solespray den Besuchern „live“ vorgestellt, auf gebratenes Gemüse gesprüht und anschließend zum Verzehr angeboten. Qualität und Geschmack der EMIKO® Ur-Meersalz Sole haben die Besucher und die EMRO derart überzeugt, dass sie ab sofort auch dem japanischen Markt zur Verfügung stehen wird.

 

 

 

 

image_pdfimage_print