Wir helfen gerne: Mo.-Do. von 9:00-17:00 Uhr, Fr. von 09:00-16:00 Uhr: +49 2225 955 950
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321

Kollitsch Heckbodenlockerer

  • Bodenlockerung bis 55 cm möglich, dadurch effektive Belüftung des Bodens
  • Das vorlaufende Scheibensech schneidet den Boden und Ernterückstände vor
  • Verdichtete Schicht im Boden wird aufgebrochen
  • Wesentlich höhere Erträge durch verbessertes Pflanzenwachstum
  • Verbesserter Wasserabfluss auf dem Feld dadurch geringere Schäden bei Trockenheit

Anfrage Agrar
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • SW10008
  • ORIGINAL EM

    Wir sind autorisierter Hersteller der EMRO

  • SICHERHEIT

    doppelte Laboranalyse vor dem Verkauf

  • FÜR DIE NATUR

    EM-Produkte sind effektiver Umweltschutz

Der Heckbodenlockerer: Der Heckbodenlockerer HBL ist eine Maschine zur effektiven... mehr

Der Heckbodenlockerer:

Der Heckbodenlockerer HBL ist eine Maschine zur effektiven Bodenlockerung, ohne den Boden zu wenden bzw. die Bodenschichten zu vermischen. Wir bringen Luft in den Boden, der wichtigste Bestandteil für unser Bodenleben. Mit dem vorlaufenden Scheibensech wird der Boden und Ernterückstände vorgeschnitten. Dadurch arbeitet der HBL verstopfungsfrei und ist sehr leichtzügig. 

Durch die besondere Form des Zahnes und des Werkzeuges wird der Boden kaum aufgeworfen, kann aber in seinen natürlichen Bruchlinien brechen. Der Boden bricht nach vorn, zu beiden Seiten und nach unten. Dadurch strömt Luft in den Boden ein, was für die Aktivierung des Bodenlebens extrem wichtig ist. Außerdem wird durch das Brechen des Bodens auch die Kapillarwirkung im Boden wiederhergestellt, d.h. dass Niederschläge wieder in den Boden gelangen und auch wieder von den Pflanzenwurzeln nach oben transportiert werden können. So kann die im Boden gespeicherte Feuchtigkeit wieder genutzt werden. Trockenheit und Staunässe können vermieden, aber auf jeden Fall gemindert werden.

Als besonderes Merkmal kann die Leichtzügigkeit des Gerätes bewertet werden. So kann man bei einem Zugkraftbedarf von 120 PS bei einer 3m Maschine mit einer maximalen Bearbeitungstiefe von 50 cm ausgehen. Dies erspart erheblich Kraftstoff und hat somit einen hohen Umweltaspekt. Alle nachfolgenden Bodenbearbeitungsgeräte haben einen erheblich geringeren Verschleiß, da sie in einem gelockerten Boden arbeiten. Das bringt auch wieder eine Einsparung in den Kosten für Verschleißteile und demzufolge weniger Einsatz von Ressourcen und dadurch weniger Umweltbelastung. Wir empfehlen dem Landwirt eine maximale Arbeitsgeschwindigkeit von 4 bis max. 6 km/h. So ist ein natürliches Brechen des Bodens gewährleistet. Bei höheren Geschwindigkeiten wird der Boden geschnitten und kann in der Folge nicht weiter Reißen.

Durch die Verbesserung unseres Werkzeuges ist jetzt auch die Grünlandsanierung möglich. So können Wiesen belüftet werden ohne die Grasnarbe erheblich zu schädigen. 

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • schonende Bodenlockerung
  • effektive Bodenbelüftung aktiviert Bodenleben 
  • Boden bricht in seine natürlichen Bruchlinien
  • Trockenheit und Staunässe werden reduziert
  • Pflanzenwurzeln können Feuchtigkeit besser nutzen
  • verbesserte Erträge