Experten sehen in der Entstehung von Fußballenentzündungen, insbesondere bei Puten und Hähnchen, die Zucht, Haltung und Fütterung gleichermaßen beteiligt. Sind die Tiere im Stall, sind die wichtigsten Stellschrauben für den Landwirt die Haltung und Fütterung. Bei den Überlegungen, welche Optimierungsmaßnahmen im eigenen Stall erfolgversprechend sein könnten, helfen Forschungsergebnisse, die allerdings stets kritisch zu hinterfragen sind.

Einfluss der Einstreu auf die Fußballengesundheit – wissenschaftliche Untersuchungen müssen hinterfragt werden

Beispiel: Feuchtigkeit der Einstreu

Untersuchungen haben gezeigt, dass in erster Linie die Feuchtigkeit an sich, weniger das Vorhandensein von Harnsäure und Ammoniak aus den Exkrementen eine Rolle bei der Entstehung von Fußballenveränderungen spielen.

Andere Untersuchungen kommen zu dem Ergebnis, dass sich ein verstärkter Kontakt zu den Ausscheidungen negativ auf die Gesundheit des Fußballens auswirkt. In dem Fall wurden Tiere mit und ohne (Grün)Auslauf verglichen, wobei die Tiere mit Auslauf die bessere Fußgesundheit aufwiesen.

WICHTIG: Beide Ergebnisse sind relevant und bringen erst zusammengeführt den richtigen Ansatz für die Praxis. Sich lediglich auf das eine oder andere Ergebnis zu stützen, wäre falsch, denn

    Cookie-Hinweis

    Diese Seite nutzt Cookies und Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und zu verbessern. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke einverstanden sind.

    Cookies akzeptieren
    Einstellungen / Datenschutzhinweise
    Einstellungen

    Die von dieser Webseite verwendeten Cookies sind in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt. Notwendige Cookies sind essentiell für die Funktionalität dieser Webseite, während optionale Cookies uns dabei helfen, das Benutzererlebnis durch zusätzliche Funktionen und durch Analyse des Nutzerverhaltens zu verbessern. Sie können der Verwendung optionaler Cookies widersprechen, was allerdings zu einer eingesschränkten Funktionalität dieser Webseite führen kann.

    Cookies akzeptieren Nur notwendige Cookies akzeptieren Weitere Infos zu Cookies