Ökologische Putzmittel mit original EM®

       Haus & Garten, Haushalt        
Download Artikel als PDF

Sie sind besser für unsere Umwelt, schonen unsere Haut und Atemwege, sind angenehmer für Menschen, die zu Allergien neigen und schonen sogar die geputzten Materialien: ökologische Reinigungsmittel. Darüber hinaus wirken sie sich mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen intensiver auf eine gute Mikrobiologie in unserem Umfeld aus. Gezielt antibakteriell wirkende Produkte oder synthetische Desinfektionsmittel gibt es auf dem Sektor der Bioreiniger erst gar nicht. Wer seine ökologischen Reinigungsprodukte jetzt noch mit den EM®-Reinigern kombiniert, fertige Reiniger auf Basis der EM®-Technologie nutzt oder ausschließlich auf mikrobieller Basis mit den EMIKO®-Reinigern putzt, hat die Königsklasse der ökologischen Reinigung für sich entdeckt.

Warum Sie grundsätzlich ökologische Reinigungsmittel verwenden sollten

Für umweltbewusste Menschen ist der Gedanke beruhigend, dass alle Substanzen in ihren Reinigungsmitteln leicht biologisch abbaubar sind. Es stört sie nicht, dass manche Bio-Reiniger vergleichsweise etwas länger für ihre Wirkung benötigen als ein scharfer chemischer Reiniger. Sie enthalten aber auch keine synthetischen, bakterientötenden Inhaltsstoffe oder Nanopartikel und Mikroplastik, die sich sogar in den Klärwerken als echtes Problem herausstellen und bis in unsere Meere als Naturbelastung wirken.

In ökologischen Reinigern werden keine gentechnisch erzeugten Inhaltsstoffe verwendet. Teilweise werden sogar Inhaltsstoffe aus biologischer Erzeugung genutzt, sofern sie verfügbar sind. Ein großes Argument „pro Bioreiniger“ ist der Verzicht auf Tierversuche und Petrochemie.

Alle Bioreiniger zeichnen sich durch ihre bessere Hautverträglichkeit aus. Die rein natürlichen Inhaltsstoffe machen das möglich:

  • Tenside aus natürlichen Quellen, Seifen aus Pflanzenöl o. pflanzlich-mineralische Tenside
  • Alkohol zum Konservieren und Fettlösen
  • natürliche Öle, die gleichzeitig keimhemmend wirken, statt synthetischer Farb- und Duftstoffe
  • natürliche Säuren zum Lösen von Kalk (Zitronen- oder Milchsäure)
  • mineralische Wasserenthärter, z. B. Zeolith oder Citrate aus der Zitronensäure
  • natürliche Terpene als Fettlöser (z. B. aus Zitronen- oder Orangenöl)

Warum effektive Mikroorganismen bzw. die biologischen EM®-Reiniger so wirkungsvoll sind

Reinigungswirkung der lebenden Mikroorganismen:
EM® verdrängen auf natürliche Weise negative Keime. Das bedeutet auf der einen Seite eine mikrobielle Reinigung von Oberflächen und auf der anderen Seite reinere Luft, denn die Ursache für schlechte Gerüche (Fäulnis und mikrobieller Abbau) wird behoben.

Auch hartnäckige Verunreinigungen werden durch EM® gelöst. Sie nutzen die Verunreinigung als Nahrung und verstoffwechseln sie. Auf manchen Verschmutzungen müssen EM® lediglich eine Zeit einwirken, um den beschriebenen Effekt zu erzielen. Auf diese Weise werden auch Fett- und Ölverschmutzungen gelöst.

Die Reinigung mit EM® ist besonders nachhaltig: Weil die Mikroorganismen bei regelmäßiger Anwendung alle gereinigten Oberflächen besiedeln, verstoffwechseln sie stets kleinste Partikel und Oberflächen bleiben länger sauber. Sichtbar wird das besonders beim Staubwischen oder Fensterputzen.

Ein besonders positiver Effekt beim Putzen (toll zu beobachten in Bad und Küche) ergibt sich durch die Schwingungswirkung der EM®: Wassercluster werden verkleinert und die Oberflächenspannung des Wassers wird herabgesetzt. Dies bewirkt, dass Reinigungsmittel effektiver werden und sich auch nach der Reinigung eine Art „Lotuseffekt“ hält. Das Wasser perlt von Armaturen, Waschbecken, Fliesen und Glasflächen ab.

Hierzu noch ein Hinweis: Bei Umstellung auf EMIKO®-Reiniger stellt sich der Lotuseffekt manchmal erst nach einiger Zeit ein, sofern vorher chemikalienhaltige Reiniger benutzt wurden. Die Chemikalien auf den Materialien, die zum Teil auch tief in mikroskopisch kleinen Ritzen und Vertiefungen augenscheinlich glatter Oberflächen sitzen, müssen von den EM® erst abgebaut werden. Um den gleichen Reinigungseffekt zu erziehen, kann die Dosis der EM® Reiniger daher mit der Zeit abnehmen. So erklärt sich unsere Dosierempfehlung von 10-100 ml pro 1l handwarmes Wasser.

Reinigungswirkung der EM-X® Keramik:
Der Lotuseffekt wird insbesondere auch mittels EM-X® Keramik erreicht, denn die Schwingungsenergie der EM® ist in der Keramik konzentriert gespeichert. Alle EM®-Reiniger werden mit EM-X® Keramik energetisiertem Wasser hergestellt. Wer zusätzlich die Pipes oder einen Keramik-Ring in sein Putzwasser legt, verstärkt den Effekt.

DIY-Tipp: Die EM-X® Keramik kann in Form des EM Super Cera C® Pulvers auch als Ersatz für Scheuermittel verwendet werden. Hierzu 1 EL Pulver mit ca. ½ EL EMIKO®-Reiniger vermischen. Mit der Paste z. B. das Spülbecken einreiben und anschließend mit Wasser abspülen.
Die Reinigungswirkung der EM-X® Keramik wirkt sich auch auf das Wohlbefinden aus. Diese Reinigung ist allerdings weniger sicht- als eher spürbar für alle Menschen, die sich in EM®-gereinigten Räumen aufhalten. Sie kann durch ihre positive Schwingungswirkung erklärt werden.

Putzmittel von EMIKO® mit der puren EM®-Kraft

Bei den EMIKO®-Reinigern handelt es sich um Reinigungs-Konzentrate, die je nach Anwendungsgebiet vorher mit Wasser verdünnt werden. Die Kraft der Mikroorganismen wird in allen drei Reinigern durch Essig und Alkohol verstärkt und entfaltet so ihre volle Wirksamkeit.

Die beiden EMIKO® Allzweckreiniger in den Duftrichtungen Lavendel und Zitrone sowie der EMIKO® Citrusreiniger hell eignen sich als Allzweckreiniger für alle wischbeständigen, nicht kratzfesten Oberflächen, zum Reinigen nicht geölter Böden, von Fenstern, Spiegeln und anderen Glasflächen sowie zum Putzen im Bad und in der Küche.
Wann Sie welches Verdünnungsverhältnis mit Wasser wählen oder für welche Anwendungen die Reiniger pur verwendet werden, finden Sie als Übersicht im Rahmen der Produktbeschreibung des jeweiligen EMIKO®-Reinigers oder in unserer Anwenderbroschüre.

Über das reine Putzen hinaus eignet sich der EMIKO® Citrusreiniger hell besonders zum Wäschewaschen. Er enthält Waschnussextrakt als besonders waschaktive Substanz. Die Saponine aus der Waschnuss lösen besonders gut Fette und setzen – über die EM®-Wirkung hinaus – die Oberflächenspannung des Wassers herab. So werden Verschmutzungen insgesamt besser gelöst.
Der Citrusreiniger hell wird zudem gerne für die Geruchsreduzierung auf hellen und textilen Oberflächen genutzt

Weil die EMIKO®-Reiniger nur aus natürlichen Mikroorganismen und deren Stoffwechselprodukten sowie wenigen weiteren natürlichen Zutaten bestehen, sind sie völlig unschädlich für Gewässer und Umwelt.

Biologische Putzmittel auf Basis der EM®-Technologie von DiOLiN

Die Schweizer DiOLiN AG entwickelt, produziert und vertreibt biologische Produkte rund um Haus und Garten zur täglichen Reinigung, zum Schutz und zur Pflege von Materialien bis hin zur Verbesserung des Raumklimas – unter anderem eine umfangreiche Produktlinie auf Basis der EM®-Technologie. Das EMIKO®-Sortiment an DiOLiN-Reinigern umfasst alle Bereiche, in denen Reiniger in Haushalt und Gewerbe zum Einsatz kommen.

Im Gegensatz zu den EMIKO®-Reinigern handelt es sich bei den DiOLiN-Produkten um anwendungsfertige (Spezial-)Reiniger, die zum Teil direkt in Sprühflaschen geliefert werden. Darüber hinaus sind manche Reiniger in Nachfüllflaschen oder als Konzentrate erhältlich.

Die DiOLiN AG arbeitet eng mit ihren Rohstofflieferanten zusammen und besteht bei allen Rohstoffen auf eine vollständige Abbaubarkeit nach OECD-Richtlinien. Diese sind international anerkannt und messen in unterschiedlichen Testreihen vollständige und eingeschränkte Abbaubarkeiten. Die DiOLiN-Produkte sind innerhalb von 21 bis 28 Tagen alle nach OECD 301 – die Zahl bezeichnet die Testreihe – vollständig biologisch abbaubar.

Für die EM®-Wirkung in ihren Produkten setzt DiOLiN auf die Energetisierung des verwendeten Wassers mit EM-X® Keramik Pipes, das Energetisieren des gesamten Produktes während der Herstellung, den Zusatz von EM-X® Keramikpulver (besonders feines EM® Super Cera C Pulver) und die Verwendung lebender effektiver Mikroorganismen durch original EM·1®. Zum Teil sind auch in den Flaschen noch EM-X® Keramik Pipes enthalten.

Über die Reinigungsprodukte hinaus stellt DiOLiN auch Lacke, Farben und Pflegeprodukte für spezielle Materialien auf Basis der EM®-Technologie her.

Sind EM®– und Bioreiniger wirklich teurer?

Nein, sind sie nicht. Zumindest, wenn man sich bewusst macht, was konventionelle Reiniger für Folgekosten für unsere Umwelt verursachen. Sie müssten demnach viel teurer sein, würden z. B. die Kosten für die Wasserreinigung, Umweltschäden an Pflanzen und Tieren oder die Kosten im Gesundheitssystem (durch Allergien und Hautreizungen) direkt mit dem Produkt bezahlt.

Schaut man lediglich auf den Kassenzettel, sind EM®– und Bioreiniger natürlich teurer als ihre konventionellen Gegenstücke.
ABER: Beim Preis der EMIKO®-Reiniger muss man berücksichtigen, dass sie in erster Linie stark verdünnt zum Einsatz kommen und nur selten nachgekauft werden müssen. So relativiert sich der Preis.

Fazit

Biologische Reiniger, zu denen auch alle EM®-Reiniger zählen, sind nicht nur im Hinblick auf ihre Wirkung, sondern auch aufgrund ihrer Umweltverträglichkeit eine echte Alternative zu herkömmlichen Reinigern. Ökologische Reiniger sind in erster Linie in Bioläden, aber auch in Reformhäusern zu finden. Mit der Kraft original effektiver Mikroorganismen stehen neben den reinen EM®-Reinigern von EMIKO® Spezialreiniger der Firma DiOLiN zur Verfügung, die auf Basis der EM®-Technologie hergestellt werden und ebenfalls vollständig biologisch abbaubar sind. Alle EM®-Reiniger gibt es bei EMIKO® und den EMIKO® Partnern.

Verwandte Beiträge