Obst und Gemüse – mit EM länger frisch

       Haushalt        
Download Artikel als PDF

Die richtige Lagerung ist entscheidend für die Haltbarkeit von Obst und Gemüse. Ob im Kühlschrank, Keller oder Vorratsraum – einige Produkte der EM-Technologie können helfen, die Haltbarkeit zu verbessern und das Aroma zu erhalten.

Einlagern von Obst und Gemüse

Über Monate können z.B. Äpfel oder Kartoffeln in unbeheizten und dunklen Räumen, frostsicher bei 2-4 °C und möglichst hoher Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Auch Karotten, Rote Bete, Rettich oder Petersilienwurzeln bleiben bei diesen Temperaturen in einem leicht feuchten Sandbett (z.B. in einem Eimer) lange frisch.
Bevor Sie Obst oder Gemüse einlagern, können Sie es leicht mit einer Lösung aus 10ml EMIKO®SAN auf ¼ Liter Wasser einsprühen und mit EM Super Cera C® Pulver bestäuben. Karotten, Rote Beete und Co. bleiben lange frisch, wenn der Sand, der sie bedeckt, mit dieser Lösung angefeuchtet wurde.

Frischhalten im Kühlschrank

Für viele Gemüsesorten, Äpfel und Beerenobst ist der Kühlschrank der optimale Lagerort. Die EM-X® Keramik Pipes sorgen mit ihren positiven Resonanzen für ein gutes Klima im gesamten Kühlschrank. Sie mindern Gerüche und können die Haltbarkeit der Lebensmittel verbessern. Auch der Kagen für Getränke oder der Kagen zum Kochen kann verwendet werden und wird wie die Pipes einfach in den Kühlschrank gelegt.
Obst und Gemüse sollte nach dem Kauf oder der Ernte zunächst in einer EM-Lösung (40ml EMIKO®SAN auf 1 Liter Wasser) gewaschen werden, bevor es in den Kühlschrank kommt. Anschließend sollte es alle 2-3 Tage mit einer Lösung desselben Mischungsverhältnisses eingesprüht werden.

Kohl- und Blattgemüse verlieren durch ihre große Oberfläche relativ viel Wasser im Kühlschrank. Daher sollten sie durch eine Verpackung geschützt werden. Optimal sind Plastikfolien mit einigen Löchern, die sich aus Kunststoffbeuteln leicht selbst herstellen lassen. Ein kleiner Rest der EM-Lösung und ein paar Pipes im Beutel halten das Gemüse lange frisch. Insbesondere Salate, Spinat oder Mangold können nach 2-3 Tagen nochmals gewaschen werden, da durch einfaches Sprühen oft nicht alle Blattbereiche erreicht werden.

Tipp: Lagern Sie Äpfel getrennt vom Gemüse. Sie produzieren das Reifehormon Ethylen, was andere Früchte oder Gemüse schneller reifen und schließlich verderben lässt.

Lagerung bei Zimmertemperatur

Tomaten, Gurken, Paprika und die meisten Obstsorten südlicher Herkunft können bei Zimmertemperatur, möglichst dunkel gelagert werden. Sofern die Schale zum Verzehr bestimmt ist, wird auch hier zunächst mit der EM-Lösung gewaschen. Ein regelmäßiger Sprühstoß mit der EM-Lösung in den folgenden Tagen hilft auch hier die Haltbarkeit zu verbessern.

Zum Sprühen der EM-Lösung eignet sich die Sprühflasche Foxy Plus. Für einen besonders feinen Sprühnebel ist der Sprühkopf der Orchideenpflege zu empfehlen. Diesen Sprühkopf erhalten Sie als Ersatzteil in unserem Shop und können ihn bei Bedarf auf die Sprühflasche der Foxy Plus schrauben.

Verwandte Beiträge