Seite wählen
EMa – Herstellung & Wissenswertes

EMa – Herstellung & Wissenswertes

EMa steht für EM „aktiviert“ und kann durch Fermentation von EM1 mit Zuckerrohrmelasse selbst hergestellt werden. Weitere gebräuchliche Schreibweisen sind EM-a oder EM aktiv. EMa wird wie EM1 als Bodenhilfsstoff verwendet, findet jedoch auch im Haushalt, Außenbereich...
EMa oder EM-Fertigprodukte – was ist besser?

EMa oder EM-Fertigprodukte – was ist besser?

Wer sich mit effektiven Mikroorganismen beschäftigt, Infos von langjährigen Anwendern bekommt, Bücher liest oder sich im Internet schlau macht, weiß, dass es die Möglichkeit gibt, selbst EM zu vermehren. „EMa“ oder „EM aktiv“ wird es genannt und viele denken, dass EMa...
Von glücklichen EM-Kühen

Von glücklichen EM-Kühen

Zusammen mit seiner Frau Cilia betreibt Landwirtschaftsmeister Andreas Gentz im Eifel-Dorf Kall den „Margaretenhof“. Auf dem 80 ha großen Bio-Betrieb lebt Familie Gentz zusammen mit 45 Milchkühen, etwa derselben Anzahl Rinder, Kälbern, Pferden, Hühnern, Hunden und...
Wie EM nach Deutschland kam

Wie EM nach Deutschland kam

1996 hat Franz Mau im Alter von 70 Jahren Dr. Higa´s Original™ EM Effektive Mikroorganismen (EM) nach Deutschland geholt. In einem Alter, in dem sich andere Menschen zur Ruhe setzen, hat er nochmal einen Neuanfang gewagt und sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Er...
Besonders wirkungsstarkes EM·1

Besonders wirkungsstarkes EM·1

Das von EMIKO produzierte EM·1 schneidet im internationalen Vergleich sehr gut ab. Jun Matsumoto, Geschäftsführer der EMRO (EM Research Organisation) Deutschland, berichtete auf einer der „EMIKO unterwegs“-Veranstaltungen 2019 über die hervorragende Qualität von EM·1...
EM Mudball-Day 2013

EM Mudball-Day 2013

Jedes Jahr am 08. August findet der internationale „EM Mudball-Day“ statt. Über den gesamten Globus organisieren zahlreiche engagierte EM’ler zu diesem Tag die Herstellung und Ausbringung der kleinen Mudballs (hierzulande werden sie auch Dangos oder EM Bokashi Balls...