Seite wählen

Alle Beiträge: Rinder

EM-Gülle als hochwertiger Dünger

Mehrmals im Jahr geht von den Flächen der meisten Veredlungsbetriebe unangenehmer Gülle-Geruch aus. Zum Leidwesen vieler Anwohner. Anders riecht es auf den Flächen der Betriebe, die ihre Gülle mit EM aufwerten: kein Gestank auf dem Acker oder Grünland und bereits...

Sauberer Melkstand durch EM-Reinigung

ektive Mikroorganismen ernähren sich von organischer Materie, wie sie im Melkstand zuhauf vorhanden ist: Milch-, Futter- und Einstreureste, Kot, Urin und Speichel der Tiere oder Fliegendreck sind nur einige organische Substanzen, die im Laufe eines Melkvorgangs auf...

Original EM zur Klauenpflege bei Wiederkäuern

Die Klauengesundheit trägt wesentlich zum Wohlbefinden bei. Die tägliche Beobachtung der Tiere und die regelmäßige Überprüfung der unteren Gliedmaßen samt Klauen ist ein Muss in jedem erfolgreichen Betrieb. Original EM in die routinemäßige Pflege von Rindern,...

Kaum Fliegen in EM-Ställen

Fliegen sind in den Sommermonaten nicht nur ein Ärgernis für Tiere und betreuende Personen. Sie können sich auch auf die Leistung der Tiere auswirken und den gesamten hygienischen Status des Stalles beeinträchtigen. Mit original Produkten der EM-Technologie wird...

Milchviehbetrieb an der Nordsee überzeugt von EM

Seit der Einführung der EM-Technologie in Deutschland Ende der 1990er Jahre haben sich viele landwirtschaftliche Betriebe entschieden, EM auf die eine oder andere Weise einzusetzen. Immer wieder hat zum Beispiel das EMJournal Betriebe vorgestellt; inzwischen sind...

Die Wirkung der EM-Technologie beim Silieren

Wer die EM-Technologie beim Silieren einsetzt, sichert den Silierprozess durch eine schnelle pH-Wert-Absenkung und verhindert gleichzeitig die Entwicklung von Gärschädlingen. Die Gefahr von Fehlgärungen oder Nacherwärmung und der damit einhergehende Verlust von...

Mehr Leistung aus dem Grundfutter durch EMIKO Silan

Der direkte Weg zu niedrigen Futterkosten und gleichzeitig vitalen, leistungsfähigen Beständen ist ein optimales Management bei der betriebseigenen Grundfuttergewinnung. Sichere und schmackhafte Silagen mit hohem Futterwert helfen, Kosten im Betrieb zu senken. Der...

Transitkühe mit EM-Technologie unterstützen

Als Transitphase werden die letzten drei bis vier Wochen vor dem Abkalben und die ersten ca. drei Wochen nach dem Kalben bezeichnet. In dieser Zeit werden die Weichen für Gesundheit, Fruchtbarkeit und Leistung der Kuh gestellt. Trotz dieses Wissens treten immer...

Clostridien mit EM bekämpfen

Clostridien können extreme Auswirkungen auf die Gesundheit des Milchviehbestandes haben: Durchfälle, Botulismus – akut oder chronisch – sowie tödlich verlaufende Wundinfektionen gehören zu den Krankheiten, die auf die Giftwirkung verschiedener Clostridien...